Exportmanager IHK

Der Außenhandel ist für die deutsche Wirtschaft von enormer Bedeutung. Neben China, der USA, der Niederlande und Japan gehört Deutschland zu den Top-Exportländern. Jeder dritte Arbeitsplatz in Deutschland ist vom Export abhängig. Export-Fachkräfte, die das Auslandsgeschäft strategisch planen und professionell umsetzen, sind in den Unternehmen daher sehr gefragt. Als Exportmanager*in verfügen Sie über die rechtlichen und ökonomischen Kenntnisse, um globale Geschäfte sicher und souverän abwickeln zu können. 

 

Zielgruppe:

  • Fortbildung ist besonders geeignet für Absolvent*innen kaufmännischer Ausbildungen, die sich mit diesem Kurs zusätzlich auf das Gebiet des Außenhandels spezialisieren möchten
  • Unternehmen, die in das Außenhandelsgeschäft einsteigen möchten 

Zulassungsvoraussetzungen Exportmanager IHK

Es bestehen keine spezifischen Anforderungen für die Zulassung zum IHK-Zertifikatstest.

Kursinhalte Exportmanager IHK

1. Vorbereitung von Import und Export

  • Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit
  • Marktforschung und Informationsbeschaffung#Concept going international: Länderauswahl, Marktbeurteilung und Kundensuche
  • Markteintrittsformen

2. Internationale Kaufverträge und Export-/Importabwicklung

  • Vertragsinhalte
  • Außenhandelskalkulation
  • Dokumente im Außenhandel
  • Zollwesen

3. Zahlungsverkehr, Zahlungssicherung und Finanzierung des Auslandsgeschäfts

  • Zahlungsabwicklung und Zahlungsbedingungen im Außenhandel
  • Kurzfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Mittel- und langfristige Außenhandelsfinanzierungen
  • Interkulturelle Kommunikation und Vertriebstraining
  • Fallstudien mit praktischen Beispielen aus den Exportgeschäften

 

Abschluss: 

Die regelmäßige Teilnahme und der bestandene Abschlusstest werden durch ein IHK-Zertifikat bestätigt.

 

Aufzeichnung der Kurse 

Alle Kurse werden aufgezeichnet und auf einer Online-Plattform für Sie zugänglich gemacht. So können Sie jederzeit von extern auf die Auf-zeichnungen zugreifen und diese für Ihre Wiederholungen und Vertiefungen des Unterrichtsstoffes nutzen. Wir möchten Sie mit diesem Angebot aber auch dabei unterstützen, die für Sie optimale Lernatmosphäre zu finden und aktiv zu gestalten. So steht es Ihnen frei, mit Hilfe dieser Aufzeichnungen den Unterrichtsstoff des kompletten Kurses oder einiger Stunden außerhalb des Präsenzunterrichts zu erlernen.

Kursbeginn:

05.10.2020 – 12.04.2021

Test: am 29.01. oder 30.01. bei der jeweiligen IHK

 

Kurszeiten

Dienstag und Donnerstag 18:00 bis 20:30 Uhr

 

Kosten: 1.500 €

Inklusive: Für den Lehrgang individuell erarbeitete Skripte, Kurs-Aufzeichnungen, weitere Lernhilfen UND der beste Kaffee, Tee und Snacks (nicht bei Online-Kursen)

+ Prüfungsgebühren von der zuständigen IHK